PHAROSContact

Painting: Vierungsgewölbe

Artist
Date1315/1319
TypePainting
MediumPutz
CategoriesApotheose, Verklärung, Triumph eines männlichen Heiligen (FRANCIS), Handlungen der Engel (im Himmel), etwas ziehen, Thron, Handlungen der Engel (im Himmel), Gruppentanz um jemanden oder etwas herum (Volkstanz), singende, musizierende Engel, Viola, Violoncello; Kontrabass, Tamburin, andere Schlaginstrumente, Flöte, Aulos, Schnabelflöte, Horn, Trompete, Kornett, Posaune, Tuba, monastische Tugenden, Keuschheit, Turm (eines Hauses oder Gebäudes), Engel mit anderen Gegenständen, z.B. Waffen, Krone (als Symbol der obersten Gewalt), Bäume: Palme, allegorische Darstellungen von Taufe und Kindstaufe, der heilige Franz von Assisi gründet den Minoriten- bzw. Franziskanerorden (Tertiarier): er verteilt die Ordensregel an einige andere Heilige, Franziskanerorden, Stärke, Fortitudo, als eine der vier Kardinaltugenden, Arma Christi, Buße, Reue, Ripa: Penitenza, Pentimento, Pentimento de peccati, Purgatione de peccati, etwas (mit dem Fuß) stoßen bzw. treten, der Tod als Skelett, Wagnis, Risiko; Ripa: Ardire ultimo & necessario, (Personifikationen und symbolische Darstellungen der) Liebe; Ripa: Amore (secondo Seneca), Unreinheit, monastische Tugenden, Armut; Ripa: Povertà, Povertà del doni, Povertà in uno ch'habbia bell'ingegno, mystische Hochzeit mit der Personifikation der Armut: der heilige Franz von Assisi steckt ihr einen Ring an den Finger (manchmal führt Christus die Zeremonie durch); die Armut wird von den Personifikationen der Keuschheit und des Gehorsams begleitet, Hoffnung, Spes (Ripa: Speranza divina e certa), als eine der drei theologischen Tugenden, (Nächsten)liebe, Caritas (Ripa: Carità) als eine der drei theologischen Tugenden, Nackte bekleiden (nudus vestitur) als eines der (sieben) Werke der Barmherzigkeit, Jugendlicher, Heranwachsender, Bewachung von Reichtümern durch Wächter, Zurschaustellung von Reichtum, Jugendlicher, Heranwachsender, Greifvögel: Falke, monastische Tugenden, Ripa: Obedienza verso Dio, Entsagung eines reuigen Sünders, Klugheit, Prudentia (Ripa: Prudenza), als eine der vier Kardinaltugenden, Demut; Ripa: Humiltà, Abtei, Kloster, Konvent in der römisch-katholischen Kirche, der gekreuzigte Christus mit Maria und Johannes zu beiden Seiten des Kreuzes, der Gründer des Franziskanerordens, Franz(iskus) von Assisi, mögliche Attribute: Buch, Kruzifix, Lilie, Totenschädel, Stigmata, Vermutung, Kentauren (generell), Kirchenfenster, z.B. Rosette, männlicher Heiliger ( ) innerhalb einer Gruppe, Gruppe von Heiligen
Location
Assisi, San Francesco, Unterkirche, Vierung
Assisi, San Francesco, Unterkirche, Vierung
DetailsMore information...
SourceBildarchiv Foto Marburg